RC-Motorradshop RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

AR Racing AR:3D

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 21.08.2017, 11:59   AR Racing AR:3D Antworten mit Zitat
Hallo,
auf der FB Seite von AR schon angekündigt, hat AR jetzt eine neue Version entwickelt. Sie haben den Gyro jetzt wohl in den Rahmen verlegt, um die ungefederte Masse zu veringern. Klingt interessant, leider gibt es keinen Detailbilder vom Innenleben Traurig . Interessant wäre, wie sie es geschaft haben den Gyro da rein zu bekommen und doch normale Hardcase Akkus nehmen zu können (so steht es jedenfalls bei den benötigten Teilen). AR macht zum Start auch eine Einführungsaktion. Schön, dass es bei den 1:4ern wieder etwas Neues gibt.
Gruß Ralph
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 22.08.2017, 10:24   Antworten mit Zitat
Wenn ich das richtig verstanden habe, liegt der Akku oben der Länge nach drin.
Was man so sieht ist ja auch der Motor nach oben gewandert (über die Hauptwelle).

Ich hab jedenfalls eine bestellt, mal schauen wann und ob geliefert wird Lachen

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 22.08.2017, 14:24   Antworten mit Zitat
Da AR schreibt, dass der Gyro an die Position des Motors im Originalen gekommen ist, bleibt die Akkuposition oberhalb eigentlich nur ürbrig. Dann ist noch der BL Motor nach oben gewandert. Da wird sich doch einiges am Schwerpunkt nach oben verlagert haben. Sie schreiben auch von einer Supermoto Konfig. Aber dann bleibt die Frage, ob es hierfür dann eine kleinere Felge vorne geben wird. Das wird mir aus dem Text nicht ersichtlich. Oder kann man sich die Supermotofelge selbst drucken?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 22.08.2017, 14:35   Antworten mit Zitat
Entweder gibts eine kleinere gedruckte Felge, oder einfach die vom alten Bike nehmen.
Die Gabel dürfte ja gleich geblieben sein.

Bin gespannt ob man die stl Dateien für alle Teile bekommt, oder nur für bestimmte?

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 10.10.2017, 07:47   Antworten mit Zitat
Gibt es da schon neues was wird sie kosten ?
Ich wollte mir erst die Venom kaufen da ich die schon mal hatte und mit dem e Gyro gut zu fahren war bin dann aber auf deinen Beitrag gestoßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 10.10.2017, 09:46   Antworten mit Zitat
Aktuell noch im Vorverkauf 300 für das Bike ohne Elektronik, davon sind 150 gleich zu zahlen.
Die Vorverkaufs-Aktion wurde verlängert, weil das Bike in Englang noch in einer TV-Show gezeigt wird (Gadget Show glaub ich), und sie sich davon noch ein paar mehr Bestellungen erhoffen.

Wenn ichs richtig mitbekommen habe müssen mindestens 200 Vorbestellungen eintreffen, damit sie überhaupt damit weitermachen. Derzeit sinds noch nicht soviele, aber noch lebt die Hoffnung.
Falls es nicht produziert wird, soll man die 150 zurück bekommen.

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 19.10.2017, 21:50   Antworten mit Zitat
Die AR:3D ist ja prima. Schon jemand was gehört ob sie produziert wird. Erst habe ich gelesen das, dass Projekt eingestampft ist. Dann doch wieder nicht. Pre-Order Preis wäre prima. Das wäre echt zu überlegen. Danke an alle die was wissen. Grüße Jan

_________________
Ready to Race ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 20.10.2017, 06:41   Antworten mit Zitat
..also ich habe mein Geld zurückbekommen, das versprochene Erkärungs-Mail ist allerdings nie eingelangt.
So sympathisch die Jungs in echt sind, bei der Kommunikation mit Kunden haben sie Nachholbedarf. Zwinkern

So wie ich das derzeit mitbekommen habe sind die 200 Vorbestellungen nicht zusammengekommen, und damit ist das Projekt erstmal auf Eis gelegt.
Finde ich sehr schade.

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 20.10.2017, 07:31   Antworten mit Zitat
Diese Nachricht habe ich in einer Gruppe dazu gefunden. Auf der Webseite und auf Facebook bieten die immer noch die Pre-Sales Aktion an. Nicht ganz up-to-date die Jungs.

---


IMPORTANT UPDATE REGARDING THE AR 3D BIKE!!

It is with a heavy heart and great disappointment that we have to inform all those that pre-ordered the AR3D Bike, that the project will not be proceeding.

AR has communicated that due to a lack of pre-sale orders overseas the project has been cancelled. We would love to provide you with more detail and will do so when the information comes through.

For all those customers that placed a pre-order through Holeshot Hobbies, we will contact you and a a full refund and confirmation will be sent through by email next week.

It goes without saying that we are as dissapointed as our customers must be and we apologise for any inconvenience this may have caused.

Let's hope that the project will come to fruition in the near future with a much better outcome for all involved!

_________________
Ready to Race ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 21.10.2017, 19:37   Gyro im Rahmen Antworten mit Zitat
HalloBiker
hatte vor Jahren das mit dem Gyro im Rahmen auch ausprobiert, allerdings habe ich 2 Schwungräder außen am Rahmen eingebaut und den Motor in der Mitte vom Rahmen, den Akku habe ich unten gelassen, wegen dem Schwerpunk, aber der Schwerpunkt war trotzdem noch zu hoch.
Den Test habe ich natürlich ohne Verkleidung und Fahrer gemacht, was mir gut gefallen hat, war das ein und ausfedern vom Bike, weil der Rahmen durch den Schwung schwerer wurde.

Gruß Manfred
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beitrag Verfasst am: 22.10.2017, 10:42   Antworten mit Zitat
Hallo Manfred,
sehr interessant. Wie fuhr sich das im Vergleich zur klassischen Schwungmasse im Rad? Schade, dass es kein genaueres Bild der ARX Lösung gibt. Der zur Verfügung stehende Platz im Rahmen ist ja sehr überschaubar. Wird dann wohl eher eine Walze, denn Rad sein um auf Masse zu kommen. Sehr glücklich
Gruß Ralph
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 22.10.2017, 16:45   Gyro im Rahmen Antworten mit Zitat
Hallo Bernd,
es ist zu lange her als ich das getestet habe, ich glaube sie war sehr träge beim Richtungswechsel, aber ich werde noch einmal eine umbauen und den Kreisel in die Mitte rein setzen, denn ich habe noch etliche Teile übrig, wenn sie fertig ist werde ich es wieder ins Forum mit Bilder stellen.
"Der Winter ist lang".
Gruß Manfred
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beitrag Verfasst am: 22.10.2017, 20:49   Antworten mit Zitat
Das klingt sehr spannend. Ich freue mich auf die Erfahrungen. Ich habe so ein 30 € Spielzeugbike, welchers es von diversen Anbietern gibt. Das müsste eigentlich auch dieses Prinzip haben. Die fährt für die kleine Größe erstaunlich gut. Ok, ist auch ne Strassenmaschine.
Gruß Ralph
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 29.10.2017, 11:45   Gyro im Rahmen Antworten mit Zitat
Der Gyro im Rahmen,
8 Tage im Keller und in der Werkstatt hat sich der Umbau gelohnt, ich habe schon viele Motorräder gebaut, aber das ist der Hammer, mein Kreisel ist an dieser Stelle wo ich in damals eingebaut hatte oben in der Mitte und den Akku unten, damit man in schneller wechseln kann.
Mein Lenksystem mit Lenkungsdämpfer oben eingebaut, natürlich eine Wheelie Bar, Regler vorne wegen der Kühlung, meine Aluschwinge und die Verkleidung von der NF 411, Fahrer von der Venom, Zahn und Kettenrad außen damit man sie auch schneller wechseln kann, beide werden noch Verkleidet.

Fahrergebniss,
zu erst bin ich auf den Asphalt gefahren, ich hatte noch nie so ein gutmütiges Modell 1:4 gefahren, kein Schauckeln und schlackern in der Kurve sie verhält sich bei hoher Geschwindigkeit sehr ruhig, das schönste ist das Triften, man könnte ohne Bügel fahren.
Das nächste war natürlich, dass ich auf unserer Geländebahn sie teste, es war ein Traum wie die im Gelände in der Kurve sich ruhig verhält,
trotz unsere Löcher und Buckel auf der Bahn kein aufschauckeln, ich habe sofort unseren besten Fahrer angerufen ( Hagen) der sie testen soll und er war auch sehr begeistert.
Ein paar Kleinigkeiten muss ich noch verbessern.
Es werden Bilder folgen und natürlich auch ein Video.
Gruß Manfred
Ein Bild werde ich gleich rein stellen.[img][/img]
Im Forum schaffe ich das Bild nicht rein zu setzten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beitrag Verfasst am: 29.10.2017, 18:55   Re: Gyro im Rahmen Antworten mit Zitat
Habe nur den 2 Text raus genommen.


Zuletzt bearbeitet von Hallmann Manfred am 01.11.2017, 18:53, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 3
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt